Kontrollsiebmaschinen

Kontrollsiebmaschinen

Funktion und Nutzen

Kontrollsiebmaschinen eignen sich für die Kontrollsiebung von mehligen und körnigen Produkten.

In Aufgabestationen, Sack- oder Big-Bag Aufgabestationen werden grobe Verunreinigungen wie Sackreste, Schnüre, Knollen etc. ausgesiebt. Die Grobteile werden manuell oder mit Behelfsgeräten (Sauger) vom Sieb entfernt.

Die Kontrollsiebmaschine wird als Flachsiebmaschine mit Schwingantrieb und einer auswechselbaren Siebbespannung mit Siebrahmen ausgeführt. Die Maschenweite ist entsprechend dem Aufgabeprodukt wählbar.

Als weitere Option kann ein Stabmagnetrost (Neodym mit 5-facher Magnetkraft) zur Separierung von Eisenteilen eingebaut werden.

Vorteile

Schnelle Reinigung

Schneller Siebwechsel

Optionale Ausführungen für die Bereiche Nahrungsmittel, Tiernahrung, Chemie und Kunststoff

Optionale Ausführung gemäß ATEX Richtlinien

Kundenspezifische Ausführungen mit produktbezogenen Sieben

Robuste Ausführung

Lösungen mit diesem Produkt

Mehr Produkte mit Siebsystemen

Sie sind interessiert?
Lassen Sie uns reden.

Senden Sie uns Ihre Kontaktdaten und einer unserer technischen Verkaufsmitarbeiter meldet sich bei Ihnen um Ihr Projekt zu besprechen oder finden Sie einen DAXNER Partner in Ihrer Nähe.

Zu DAXNER worldwide

    *) Pflichtfelder

    DAXNER ProduktinfosImagefolderErsuche um Kontaktaufnahme