Manuelle Dosiersysteme für Klein- und Kleinstkomponenten

Manuelle Dosiersysteme für Klein- und Kleinstkomponenten

Funktion und Nutzen

Für die Bevorratung der vielen Klein- und Kleinstkomponenten werden Kleinbehälter eingesetzt. Diese Behälter werden mit Sackware über eine fahrbare Sackaufschüttung mit eingebauter Kontrollsiebmaschine und Stabmagnetrost befüllt.

Die Kleinkomponenten-Dosierstation besteht aus einer fahrbaren Station mit aufgebauten Waagen, Bedienterminal und Bar-Code-Drucker. Die Dosierung aus den Kleinbehältern erfolgt manuell und bedienergeführt.

Um Produktverwechslungen zu verhindern, wird jeder Behälterdeckel elektronisch überwacht und ist mit einer Signallampe ausgestattet.

Vorteile

Qualitätskontrolle der eingesetzten Rohstoffe

Einfache und saubere Bevorratung der Klein- und Kleinstkomponenten

Bedienergeführte, dokumentierte manuelle Dosierung

Auftragsbezogene und rückverfolgbare Dosierung aller Komponenten

Hygienic Design

Optionale Ausführungen gemäß ATEX Richtlinien

Ergonomische, bedienungsfreundliche Gestaltung

Lösungen mit diesem Produkt

Mehr Produkte mit Dosiersystemen

Sie sind interessiert?
Lassen Sie uns reden.

Senden Sie uns Ihre Kontaktdaten und einer unserer technischen Verkaufsmitarbeiter meldet sich bei Ihnen um Ihr Projekt zu besprechen oder finden Sie einen DAXNER Partner in Ihrer Nähe.

Zu DAXNER worldwide

    *) Pflichtfelder

    DAXNER ProduktinfosImagefolderErsuche um Kontaktaufnahme